Man darf auch mal Glück haben

Unter diesem Motto stand unser Tag der offenen Zeltplane am vergangenen Samstag. Denn es war für den ganzen Nachmittag Regen vorausgesagt worden. Letztendlich hat es aber nur ein Paar Minuten leicht geregnet und auch die Sonne ließ sich blicken.

Deshalb konnten wir dann auch alle geplanten Aktivitäten anbieten: Kistenklettern, Slag Line, Lagerrallye und Jonglierbälle basteln. Dabei hatten nicht nur die Kinder Spaß. ;) Kurzfristig haben wir auch eine Mohrenkopfwurfmaschine aufgestellt. Natürlich haben wir auch für Verpflegung gesorgt: Es gab Würstchen vom Grill und ein Kuchenbuffet.

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir neben vielen Vereinsmitgliedern auch viele andere Gäste hatten, denen wir unser Lager vorstellen konnten. Die konnten sich bei den Führungen nicht nur ein Bild vom Lager, sondern auch von der Arbeit unseres Vereins machen.

Vielen Dank an alle Helfer, ohne euch wäre der Tag nicht halb so schön gewesen! Schön, dass so viele Gäste da waren und auch das eine oder andere lobende Wort für uns übrig hatten. ;) Wir hoffen, euch hat es gefallen und wir konnten den einen oder anderen von euch überzeugen, unser Zeltlager für die nächste Vereinsfreizeit oder Feier zu buchen ;)