Erster Arbeitseinsatz im Zeltlager Eckmannshain

Am Samstag (28. Februar 2015) fand der erste Arbeitseinsatz auf dem Eckmannshain statt. Viele freiwillige Helfer hatten sich ab morgens um 8:00 Uhr „bewaffnet“ mit Kettensägen, Hecken- und Astscheren, Hochentaster und Schubkarren bei -4 Grad und Sonnenschein auf dem Eckmannshain eingefunden, um der Außenanlage den ersten groben Schnitt zu geben.

Ursprünglich war geplant (und natürlich auch genehmigt), das Geäst zu verbrennen, doch die Überraschung war groß in der vergangenen Woche, als die Fa. Garten- und Landschaftsbau Bast aus Nieder-Ohmen mitteilte, uns mit zwei Mitarbeitern und einem Holzschredder zu unterstützen.

An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an GaLaBau Bast!

Die „Arbeitsgruppe Küche“ hatte für das Mittagessen ein leckeres Chili con Carne vorbereitet und für Kaffee, Kuchen und Getränke gesorgt.

Vielen Dank an alle für ihren Arbeitseinsatz oder die Bereitstellung von Arbeitsgeräten.