Jahreshauptversammlung 2019

Am 20. Januar 2019 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Zeltlager Eckmannshain e.V. mit Vorstandswahlen statt.

André Metz gab einen Rückblick über die Vereinsaktivitäten des Jahres 2018. Er berichtete beispielsweise über die Arbeitseinsätze im Lager, bei denen nebst den jährlich anfallenden Arbeiten wie Zeltaufbau und Grünschnitt unter anderem ein neuer Geräteschuppen gebaut und die Treppe zur Kläranlage erneuert wurde. Oder aber über das Entenrennen auf dem Burgschoanschoppen, welches trotz der schlechten Wetterprognose sehr erfolgreich für den Verein war.

Erfreulich sind generell die Zahlen des letzten Jahres. Waren es im Jahr 2015 noch 1061 Übernachtungen, gab es 2018 bei 10 Belegungen bereits 2113 Übernachtungen durch Vermietung. Und auch im kommenden Jahr sind zum aktuellen Zeitpunkt bereits fünf von sechs Wochen der Sommerferien ausgebucht. Dabei ist zu erwähnen, dass die erwarteten Einnahmen durch Buchungen, ohne die Einnahmen der Freizeit des Kirchspiels Nieder-Ohmen, im Vergleich zu 2018, mehr als doppelt so hoch sein werden, wie Jörn Schellhass bei der Vorstellung des Investitionsplans für 2019 anmerkte. Der Zeltlager Eckmannshain e.V. mit seinen aktuell 145 Mitgliedern hat finanziell einen guten Stand und bei den erwarteten Einnahmen und Kosten für Investitionen in 2019 ergibt sich zum Jahresende ein Überschuss. Im Hinblick auf die schon sehr alten Sanitäranlagen und den bereits über 40 Jahre alten Rasenmähertraktor wurde sich dafür ausgesprochen, zunächst Rücklagen zu bilden.

Weiterer Punkt auf der Tagesordnung waren in diesem Jahr die Vorstandswahlen. Erfreulich ist, dass sich fast der komplette Vorstand zur Wiederwahl stellte und wieder gewählt wurde. Lediglich Tobias Ziersch legte sein Amt als Beisitzer nieder, welches ab sofort von Franziska Stein übernommen wird. André Metz bedankte sich bei Tobias Ziersch, der seit der Vereinsgründung im Vorstand tätig war. Der neu gewählte Vorstand setzt sich aus André Metz (1. Vorsitzender), Jan Philip Christof (2. Vorsitzender), Eva Schellhaas (Schriftführerin), Sina Bast (Rechnerin), Annegret Reichel, Jörn Schellhaas, Hanna Reichel, Franziska Stein und Eva Metz (alle Beisitzer) zusammen. Des Weiteren wurde Lea Müller zur Kassenprüferin für die nächsten zwei Jahre gewählt. Sie löst somit Andreas Ziersch ab. Zudem ist Marcel Saedtler noch ein weiteres Jahr im Amt.

Abschließend kündigte André Metz Termine für das kommende Jahr an und bat im Namen des Vorstandes die Vereinsmitglieder um Unterstützung bei diversen anstehenden Arbeiten im Zeltlager. Es wurde angedacht Projektteams zu bilden, die sich auf eine spezielle Aufgabe konzentrieren. Wer sich vorstellen könnte in einem Team mitzuarbeiten, kann sich gerne beim Vorstand melden.

Besonders bedankte sich André Metz außerdem bei Lothar Schellhass, der den Vorstand bei der Organisation der Belegungen und einigen weiteren Angelegenheiten unterstützt. Zudem bedankt er sich bei Gisela Fleischhauer und dem Küchenteam für die Unterstützung während der Freizeit des Kirchspiels Nieder-Ohmen sowie bei allen weiteren Helfern und Gönnern.

Zeltbalken erneuert

Nicht nur im Sommer ist in unserem Lager Betrieb: Heute war mal wieder ein Arbeitseinsatz. Dabei ging es darum, die Balken (welche hauptsächlich die Ablageböden für Taschen und Koffer tragen) bei einem Zelt zu ersetzen. Gleichzeitig haben wir einige Randsteine neu befestigt. Nach ca. vier Stunden war die Sache erledigt.

Vielen Dank an alle Helfer! Wir hoffen, ihr seid auch bei den nächsten neun Zelten dabei ;)

Entenrennen auf dem Burgschoanschoppen in Nieder-Ohmen

Bereits zwei Wochen ist unser Entenrennen auf dem Burgschoanschoppen in Nieder-Ohmen her. Mit 150 teilnehmenden Enten waren es sogar noch 50 mehr als im letzten Jahr. Nachdem die Entchen so einige Stromschnellen und Wasserfälle durchqueren mussten, kamen letztendlich alle Entchen heil im Ziel an. Leonie Blechschmidts Ente war die Schnellste und daher konnte sie sich über einen 100€-Gutschein für eine Buchung im Zeltlagerverein Eckmannshain freuen.

Neben unserer Riesen-Ente Christian Kornmann, die das ganze Spektakel kommentiert hat und die Teilnehmer während des Rennens auf dem Laufenden hielt, bedanken wir uns bei allen weiteren Helfen, die die ein oder andere Ente, die sich am Uferrand verfangen hatte, gerettet haben. Desweiteren gilt unser Dank allen Sponsoren, die uns wieder mit tollen Preise und Gutscheine unterstützt haben.

Die Zelte stehen – Der Tag der offenen Zeltplane kann kommen!

Am vergangenen Samstag haben wir das Lager aus dem Winterschlaf geholt und die Zelte aufgebaut. Wir bedanken uns hierfür ganz herzlich bei allen Helfern!

Am kommenden Samstag steht nun dem Tag der offenen Zeltplane von 11.00 – 16.00 Uhr im Zeltlager Eckmannshain nichts mehr im Wege. Wir möchten allen Zeltlagerinteressierten an diesem Tag die Möglichkeit geben, das Lager zu besichtigen und einen Eindruck sowohl vom Zetlager als auch von unserem Verein zu gewinnen. Hierzu wird es auch regelmäßige Führungen durch das Lager geben.

Außerdem habt ihr die Möglichkeit am Kistenklettern teilzunehmen, Jonglierbälle zu basteln, kleine Preise beim Glücksrad zu gewinnen oder den Tag mit anderen tollen Aktivitäten zu verbringen.

Für die Versorgung ist mit Würstchen, Kuchen, Kaffee und Kaltgetränken gesorgt.

Wer möchte kann anschließend kostenfrei eine Nacht im Zeltlager verbringen – bringt euch einfach ein Spannbettlaken und einen Schlafsack mit.

Wir freuen uns auf euren Besuch!