Tschüs, Wilfried

Leider wurde unser Hausmeister Wilfried recht kurzfristig versetzt und kann daher nicht mehr bei uns im Lager arbeiten.

Das ist für uns sehr schade, denn er war ein guter Ansprechpartner, der für die aufgetretenen Probleme immer gute Lösungen gefunden hat und uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

Wir hatten damit gerechnet, dass Wilfried noch bis zum Ende der Saison bei uns bleibt. Durch die schnelle Versetzung fehlt uns nicht nur seine Arbeitskraft. Der größere Verlust ist sein Wissen rund um das Lager, welches er in den letzten Jahren aufgebaut hat und ohne es schwer wird, das Lager zu führen.

Wilfried, wir wünschen dir für die Zukunft alles Gute und würden uns natürlich freuen, wenn du uns hin und wieder mal besuchst!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.